Unser Gnadenhöfchen

Hier findet ihr Infos und Fotos über unsere
 Hühner, Kaninchen, Igel und restlichen Tiere.

Vermittlungen und wie ihr uns unterstützen könnt findet ihr in der Unterkategorie.

AUSGEDIENTE HÜHNER

Nachdem wir unser kleines Häuschen mitsamt Scheune und vieeeel Wiese gekauft haben, zogen schon - bevor wir überhaupt richtig einzogen - unsere ersten 7 Hühner ein.
Wir arbeiten hier mit dem Verein "Rettet das Huhn" e.V. zusammen, welche mit großem Einsatz den ausgedienten und extrem schrecklich gehaltenen Hennen in Massenbetrieben, ein schönes Leben in Freiheit vermitteln. Diese Hennen wurden zu Tausenden zusammengepfercht in großen Hallen gehalten, sahen nie das Sonnenlicht, konnten nie ihre natürlichen Bedürfnisse ausleben, wie Scharren oder Sandbaden, und kamen meist sehr zerfleddert an. Kannibalismus unter diesen Hennen ist Gang und Gäbe, da sie auf solch engstem Raum gequetscht schlimme Verhaltensstörungen aufweisen.

Wir haben mittlerweile einige Hennen bei uns aufgenommen, teilweise auch von anderen Höfen, und diese aufgepäppelt, gehegt und gepflegt. Ich bin mittlerweile Profi in allen möglichen Gebrechen und Krankheiten, da diese Hennen dermassen ausgelaugt und ausgebeutet sind, sind sie somit sehr anfällig für Krankheiten wie Legedarmentzündungen  - daher stehe ich gerne anderen Hühnerhaltern mit Rat und Tat zur Seite. Tatsächlich ist es so, dass Hühner als "Nutzvieh" eher selten bei Tierärzten gesehen werden und dementsprechend wenig Wissen da ist.
Unsere aktuell 13 Damen leben nun mit einem stolzen Gockel (einen ausrangierten Zucht-Zwerg-Orphington mit krummen Zehen) zusammen auf über 500 m2 und freuen sich ihres restlichen Lebens in Freiheit :) 

Die tollsten Momente sind jedesmal wenn die Hühner zum ersten mal draussen sind... in der Sonne stehen... Augen schliessen und genießen... jedes mal herzzereissend ♡ und jedes mal merkt man einfach: Tiere fühlen... und sind nicht lebloses gefühlloses "Nutzvieh"